Maike weitwandert von der Tour du Mont Blanc zum PCT Wanderwach & Kaffee

Wie bereitet man sich auf so eine richtig lange Fernwanderung wie den Pacific Crest Trail vor? Am besten in dem man einfach wandern geht – aber nicht nur Tagestouren, sondern wenn schon, dann auch Fernwanderungen. Maike hat genau dies getan: Sie ist den GR20 auf Korsika gewandert und im September 2022 die Tour de Mont Blanc. Von Freiburg aus, wo Maike lebt, ist es nicht weit bis in die Westalpen und dadurch, dass die TMB einmal rund um Massiv des Mont Blanc führt und man wieder am Ausgangspunkt ankommt, fällt schon mal ein normalerweise größeres logistisches Problem weg. 

Was hat es mit der Tour de Mont Blanc auf sich? Wie viel Erfahrung muss man mitbringen? Wo kann man übernachten? Was bekommt man unterwegs zu sehen?

Für Maike war diese Tour jedoch nur Vorgeplänkel für ein größeres Abenteuer: Gemeinsam mit ihrem Partner wandert sie 2023 den Pacific Crest Trail. Wenige Tage vor ihrer Abreise in die USA sprechen wir darüber, warum sie überhaupt den PCT gehen möchte, wie sie sich vorbereitet und über Hoffnungen und Ängste, die man vor so einer langen Tour schon mal haben kann.

Maike und ich reden aber auch darüber, wie es ist, mit seinem Partner für lange Zeit auf Tour zu sein, warum es wichtig ist, verschiedene Szenarien gemeinsam durchzugehen und dass ein Trail auch immer ein sehr Individueller Wunsch und Traum ist. 

Da Maike gerade ihren Master-Abschluss in der Tasche hat, ist es relativ einfach für sie, eine Auszeit zu nehmen. Aber wird dies das erste und letzte Mal sein, dass sie diese Chance im Leben hat? Darüber wird zu reden sein!

Viel Spaß beim Hören!

Eure Mareike

Hier kann man Maike auf Instagram folgen:

https://www.instagram.com/sauermaike/

Mehr Infos über die Tour de Mont Blanc gibt es hier:

Author

Exploring the world and myself by two feet.

Leave a Reply

%d bloggers like this: